Danke 2016

Verspätet, dafür sauber und ausgeschlafen melden wir uns zurück vom Drachenfest.
Wir haben unser Jubiläum sehr genossen!
Danke an alle für die tatkräftige Unerstützung bei Auf- und Abbau, beide haben reibungslos und erstaunlich schnell funktioniert. (Es ist doch ein Vorteil, wenn zu jedem Zelt mindestens ein Gast weiß, wie man das Ding aufbaut)
Danke für entspanntes Spiel und dieses herrliche Gefühl, zu Hause zu sein, kaum, dass Tische und Bänke (und das blaue Tagesbett) stehen.
Feyn hat ihre Gesellenprüfung bestanden, Yalume ist in die Gilde der Magie aufgenommen worden und Wilma darf sich nun Mitglied der Zunft der freien Künste nennen. Der Wirt durfte mit vier Frauen allein in den Zuber und hatte noch dazu die Haare schön. Und Treasa steht in Verhandlungen über einen Lehrlingsstatus.
Das Fest war einfach viel zu schnell vorbei. Es gab diesen Punkt des ‚Is schön hier, aber wenn’s dann mal vorbei ist, ist auch gut‘ in diesem Jahr nicht.

Danke euch allen!

Die Wassermagd möchte sich noch gesondert bei der Altmagd bedanken, die die Küche am Laufen und den Standard hoch gehalten hat. Ohne gaelen hat etwas zentrales gefehlt, der Ersatz hätte nicht besser sein können.

P.S.: Für ein bisschen Heimweh gibt es unter Media jetzt das 360° Video das Langschwert im Albatros aufgenommen hat sowie ein paar Fotos.

Rundschreiben!

Das erste Rundschreiben wurde soeben versendet.
Wer auf der Gästeliste steht, aber keine mail erhalten hat, meldet sich bitte umgehend bei mir.

Danke!

Liebe Grüße,
Wilma

Beim 10. Mal ist alles anders …

Hallo liebe Gäste und Freunde der Herberge Albatros!

Sicherlich haben einige von Euch schon mit Spannung darauf gewartet, wann wir denn dieses Jahr wieder unsere Gästeliste für Buchungen eröffnen.

Dieses Jahr 2016 ist unser 10. Mal als Albatros in Aldradach und wir haben lange überlegt, wie wir das feiern wollen. Wir haben uns letztlich für ein simples Konzept entschieden:

Mehr Spaß – Weniger Arbeit!

Daraus folgen für das DF 16 folgende Änderungen im Albatros:

  • Dieses Jahr gibt es keine öffentliche Anmeldeliste
  • Wir nehmen keine Essensgäste an
  • Wir haben die Anzahl der Gäste halbiert
  • Wir haben direkte Einladungen an unsere Gäste verteilt und bereits alle Zusagen erhalten. Das heißt:

Die Herberge Albatros ist für das DF16 AUSGEBUCHT!

Ihr habt ja immer mitbekommen, wie viel Arbeit ein üblicher Albatros für uns bedeutet. Wir haben immer viel geschwitzt und beim Jubiläum fällt on Top auch leider noch einer aus ;-(.

 

Wir hoffen auf Euer Verständnis, dass leider nicht alle auf der verkleinerten Gästeleiste berücksichtigt werden konnten.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr einfach mal auf einen Schwatz in die Herberge zu Besuch kommt.

Das Letzte

Ihr Lieben,

auch wir sind wieder gut in unseren jeweiligen Leben angekommen.
Vielen Dank für ein wunderbares, entspanntes Fest.
Wir hatten unsere Freude an jedem einzelnen der Gäste (was auch nicht jedes Jahr vorkommt) und betrachten die ‚Umbaumaßnahmen‘ am Albatros (Stichwort: Neuer Eingang) als Erfolg.
Vielen Dank für die kleinen und großen Aufmerksamkeiten, mit denen ihr uns eure Wertchätzung gezeigt habt, das motiviert für weitere Jahre.

Wilma möchte sich außerdem ganz besonders bei allen bedanken, die sich während ihrer ‚Schwangerschaft‚ so rührend besorgt gezeigt haben. Und natürlich Danke an Samsa, seine Kollegen und Yalume für dieses äußerst unterhaltsame Aktion.

 
Der Wirt bedankt sich bei seiner tollen Belegschaft:
der fleißigen Altmagd Yalume, die unser Rückrat ist,
der erfahrenen Wassermagd Wilma, ohne die alle Gäste verdursten würden
dem tollen Koch gaelen, ohne den der Albatros einfach fade wäre
der doch noch aufgetauchten Jungmagd Feyn, die inzwischen hoffentlich keine Flossen ausgebildet hat
sowie neu in diesem Jahr Trèasa, der möglicherweise neuen Auszubildenden für ihren guten Einstand

Außerdem dieses Jahr ganz besonders bei
Hevoc und Meister Hatma für die Musik am Zuber und die guten „Männergespräche“,
Krambambuli für die Unterstützung beim Verkauf und Don „Bumm“ Diego für das außergewöhnliche Gefühl der Sicherheit im Albatros und die „gute Unterhaltung“😉
 Ianara, Alister und den Seelenschmieden dafür, das ihr die Herberge zu unserem zu Hause macht!
Des Weiteren bei unserem „Haus- und Hofmaler“ Thorfinn und  bei Genovefa für den künstlerischen Zuspruch
Und bei Bonnie für den Gesang😉
DANKE!!!

Alles Liebe,

Eure Belegschaft!

Lied: Der Bewahrer sinkt

…und dann war da noch im Jahre des Blauen das Lied für den Spottdrosselwettbewerb. Das sollte hier immer noch mal mit in die Liste der Lieder . Jetzt habe ich beim Packen den Zettel gefunden und es flugs eingestellt:

Der Bewahrer Sinkt

Melodei: Titelmusik zu M-A-S-H “suicide is painless”, Text: Der Wirt und die Belegschaft der Herberge Albatros

Viel Spaß damit und bis „gleich“ auf dem DF 15

Euer Wirt Lisgond

 

Das 2. Rundschreiben

Das zweite Rundschreiben wurde gerade versendet.

Es enthält unter anderem die Überweisungsdaten und die Deadline zur Bezahlung.

Jeder, der das Rundschreiben nicht bekommen hat, aber meint bei uns reserviert zu haben, meldet sich bitte umgehend.

Die Anfragen zur Verpflegung werden in den nächsten Tagen bearbeitet.

 

Liebe Grüße,

Die Herberge Albatros

Basta.

Wir sind für 2015 ausgebucht.

War diesmal nicht ganz eine Woche und damit gefühlt eines der schnellsten Jahre (Ich bin nur vorher nicht zum updaten gekommen, tut mir Leid …).

Weiß jemand von den Gästen, woran das gelegen haben könnte?

Für alle, die zu kurz gekommen sind gilt wie immer: Im Juni, Juli gibt es unter Umständen wieder ein paar Nachrücker Plätze. Noch ist nicht alles verloren.

 

Liebe Grüße,

Wilma